Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In diesem Bereich stelle ich verschiedene Projekte vor, die auf meine Initiative hin am UMG Greiz und darüber hinaus bestehen. Sie sollen für alle interessierten Schüler der Region und speziell des Ulf-Merbold-Gymnasiums Greiz eine nachhaltige Förderung auf mathematischem Gebiet ermöglichen. Für einen Schüler ist im Bereich Mathematik damit eine durchgängige Förderung von Klassenstufe 2 bis einschließlich 12 möglich.

Dazu zählen:

Korrespondenzzirkel ...
...für Schüler ab Klasse 2 bis 9 (ab Klasse 5 über das Carl-Zeiss-Gymnasium Jena)
seit 2005

 

Mathematik-Spezialistenlager ...
... seit 2006 jeweils über 5 oder 6 Tage für Schüler der Klassen 6 bis 12

 

"Anwendungen der Mathematik" ...
... ein schulinternes Unterrichtsfach im Wahlpflichtbereich 9/10 mit drei Stunden pro Woche
seit 2013

 

"mathe plus" ...
... als Zusatzangebot für interessierte Schüler in der Kursstufe mit einer Doppelstunde pro Woche
seit 2009

 

Vorträge und Workshops ...
... immer mal wieder zwischendurch, beispielsweise in Projektwochen an der Schule, am jun.ivercity-Camp in Jena, bei der Meisterklasse Mathematik in Dresden und anderswo

 

und natürlich gibt es auf dieser Webseite weitere Möglichkeiten. :-)

 

Auszeichungen und Würdigungen:

Das Konzept der Mathematik-Spezialistenlager wurde 2008 im Jahr der Mathematik vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft ausgezeichnet.

"mathe-plus" wurde 2010 mit einem Preis der Thüringer Stift-Stiftung ausgezeichnet.

Das Gesamtkonzept der Fördermöglichkeiten und Projekte fand 2012 Anerkennung durch die Auszeichung mit dem "Thüringer Stiftungspreis für Begabungsförderung".

Außerdem wurde mein Engagement bereits zweimal durch die Deutsche Mathematiker-Vereinigung gewürdigt. Sowohl im Jahr 2008, als auch im März 2013 wurde mir der Titel "Mathemacher des Monats" verliehen.  

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?