gallery/logo1

mathoid

mathe und mehr

aktuell

 

Projektwoche zur Schnappologie 

 

­

wunderschöne Körper entstanden im Januar im Schnappologieprojekt.

 

 

Anmeldungen für 2018

 

Mit 28 Schülern für mathe plus und mehr als 30 Anmeldungen für AMa finden diese Projekte große Resonanz.

 

 

Vorschau

nächste geplante Projekte:
 

  • Workshop zum pi-Day am 14.03.18
     
  • Workshop bei der Meisterklasse Mathematik in Dresden am 17.03.18
     
  • Mathelager in Bad Sulza (24. - 29.09.18)

 

 

Blog

 

­

Im Blog zur Seite kannst du weitere Informationen und Artikel finden und wenn du magst, auch Kommentare hinterlassen.

Probiere ihn ruhig einmal aus. :-)

­

gallery/schnapp16_050

Anliegen dieser Seite 

 

Die Grundhaltung der Mathematik gegenüber, die sich in unserer Gesellschaft in den letzten Jahren herausgebildet hat, ist leider negativ.  

 

Man hört sie oft, diese Meinung, dass Mathematik eigentlich doch recht unnütz und vorwiegend dazu da sei, um unsere Schüler in den Schulen oder die Studenten an den Hochschulen und Universitäten unnötig zu quälen. Oft kommt die Frage: "Wozu brauch ich denn das?" und zugegeben, an einigen Stellen ist es auch nicht immer leicht, gleich eine passende Antwort parat zu haben.

In Zeiten, in denen es sogar guten Anklang findet, wenn sich Prominente stolz damit rühmen, dass sie immer Nieten in Mathe waren, und die Politik die Bedeutung der Mathematik entweder falsch einschätzt oder offensichtlich ignoriert, haben es die Lehrer dieses Faches schwer. 

 

Dagegen möchte etwas tun.



 

Diese Seite soll Beiträge und Materialien zur Schulmathematik, zum Übergang zwischen Schule und Universität, aber auch einfach zum Knobeln liefern.

 

Sie soll auch zeigen, dass Mathematik interessant und schön sein kann, wie man Schüler durch Projekte begeistern und motivieren kann.

gallery/herz

Mathematik ist

 

wichtig, ...

... weil sie in fast allen Bereichen unseres Lebens in irgendeiner Form eine Rolle spielt. Auch an Stellen, wo man sie nicht sofort vermuten würde.



 

interessant, ...

... weil es hier immer wieder möglich ist, neue Aufgaben und 
Probleme verschiedenster Art zu stellen und zu lösen und es durch sie möglich ist, viele Zusammenhänge und Überraschendes zu entdecken und zu verstehen.



 

mehr als Rechnen, ...

... denn es gibt da noch eine ganze Menge Teildisziplinen, die in der Schule nur in AG eine Rolle spielen und da ist dann ja noch die Geometrie, die leider in den Schulen viel zu kurz kommt.





schwierig, ...

... denn es ist oftmals nicht ganz leicht und erfordert eine gewisse Beharrlichkeit, sich den interessanten Problemen erfolgreich zu nähern.

 

Förderer und Sponsoren

 

Stiftung Bildung für Thüringen 

unterstützte die Mathelager ab 2012

 

HBS Elektrobau GmbH

unterstützt den Mathematik-Korrespondenzzirkel 2015 mit 250 €.

 

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung in Thüringen  STIFT

unterstützte das Projekt mathe plus 2010, sowie das Mathelager 2011 

 

Landratsamt Greiz (Schulträger)

unterstützte den Korrespondenzzirkel und die Mathelager in den Jahren 2007 bis 2014 und seit 2016

 

Weiterhin wurden die Projekte "Spezialistenlager" und "Korrespondenzzirkel" durch Spenden von

Frau Heyer und Frau Wegel  unterstützt.

Gedankt sei auch den zahlreichen Eltern die den Korrespondenzzirkel durch Briefmarken unterstützen.

Herrn Siegfried Herrmann möchte ich als Ideengeber und Motivator für viele meiner Projekte Dank sagen.

 

Herzlichen Dank!